Mein zweiter Blogbeitrag

“Wie schreibe ich einen Blogartikel?”


Gute Blogartikel können mehr Besucher auf deine Website bringen, als Werbeanzeigen und sind dazu noch super nachhaltig. Einmal erstellt arbeitet jeder Artikel über Jahre hinweg in Hintergrund für dich. Du solltest also unbedingt darüber nachdenken, ein paar Artikel zu deinen Hauptkeyords zu erstellen.


Der perfekte Aufbau für deine Blogartikel


Der perfekte Blogartikel ist auf die Zielgruppe zugeschnitten

Bevor du dir auch nur Gedanken um die Überschritt oder das Einleitungskapitel machst, solltest du immer zuerst an etwas anderes denken, nämlich an deine Zielgruppe. Deine Inhalte – und dazu gehören natürlich auch deine Blogartikel – solltest du erst dann erstellen, wenn du deine  Zielgruppe definiert und genau kennengelernt hast.

 

Ein richtig guter Artikel steckt voller Mehrwert

Klar, das hast du sicher schon tausend mal gehört. Und auch ich werde nicht müde, diesen Punkt immer wieder zu betonen 😉

Der Grund dafür ist klar: Wenn deine Leser in deinen Artikeln nichts lernen, dann werden sie deinen Blog wahrscheinlich nicht mehr (so häufig) besuchen. Gut aufbereiteter Mehrwert in Form von TippsErfahrungsberichtenTutorialsLexikaList-Posts und mehr ist immens wichtig, um bestehende Leser zu halten und neue anzulocken.